Anzeige

Teebrezeln

Teebrezeln

Man knetet einen Teig aus 140 g Zucker, 140 g Butter, 140 g Milchbrotbröseln. 280 g Mehl, einer Prise Zimt, Zitronensaft, einem Ei, einem kleinen Löffel Backpulver und 50 g geriebenen Mandeln oder Nüssen. Der Teig wird gut bearbeitet und in kleine Brezeln geformt. Diese legt man in das eingefettete Backblech, bestreicht die Oberflächen mit Eidotter, bestreut sie mit Staubzucker und bäckt die Brezeln bei mäßigem Feuer.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.