Schwäbischer Krauttopf

500 g Weißkraut,
750 g Kartoffeln,
300 g Pilze,
50 g Speck,
30 g Mehl,
etwa 1/2 l Brühe oder Wasser,
Salz,
Paprika,
4 Bratwürste.

Das zerpflückte Kraut in wenig Wasser etwa 15 Minuten dünsten, die zerkleinerten Kartoffeln und Pilze zugeben.
In den ausgelassenen Speckwürfelchen das Mehl leicht bräunen, nach und nach so viel Brühe auffüllen, daß eine sämige Soße entsteht.
Kräftig mit den Gewürzen abschmecken und über das Gemüse füllen.
Zugedeckt gar schmoren und mit knusprigen Bratwürsten auftragen.
– Anstelle von frischen Pilzen sind vorgeweichte Trockenpilze verwendbar.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen