Schokoladenspitzen

375 g Sirup oder Kunsthonig, 500 g Mehl, 1 Prise Salz, 1 Teelöffel Pfefferkuchengewürz, 2 Teelöffel Kakao, 1 Ei, 2 Eßlöffel Rum oder Weinbrand, 5 g Hirschhornsalz, 5 g Pottasche, Schokoladen-Fett-Glasur.

Den Sirup erwärmen. Das Mehl mit den Gewürzen und Kakao sieben und ebenso wie Ei und die in dem Rum getrennt aufgelösten Triebmittel unter den abgekühlten Sirup kneten. Aus dem Teig Streifen von etwa 3 cm Breite formen und bei Mittelhitze backen. Noch frisch in Ecken teilen, jede mit einer Rouladennadel anspießen
und in Schokoladen-Fett-Glasur tauchen.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

5/5 (5 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen