Rührei mit Fleisch

Kalbsbraten oder Brathuhnreste werden in Streifen geschnitten, in Bratensaft mit etwas saurer Sahne gedämpft und mit etwas geriebenem Käse vermischt. Aus 5 Eiern, 1 Eßlöffel Mehl, 1-2 Eßlöffel Milch oder süßer Sahne bäckt man mit Salz und Pfeffer ein Rührei. Wenn es fest zu werden beginnt, bestreut man es mit geriebenem Käse, belegt es mit dem zerschnittenen Fleisch und serviert es auf einem Teller.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen