In Eierschnee gebackene Eier

Anzeige

In Eierschnee gebackene Eier

Pro Person nimmt man 2 Eier. Die Eier werden aufgeschlagen, das Eiweiß schüttet man in eine Schüssel, das Eigelb läßt man in der halben Eierschale, damit es ganz bleibt und stellt es bis zum Gebrauch in einen Eierbecher. Dann wird das Eiweiß zu Schnee geschlagen, während man in einer Kasserolle Fett heiß werden läßt. Einen Teil des Schnees nimmt man mit einem Schöpflöffel heraus, gibt das Eigelb in den Schnee, salzt es und wirft es in das heiße Fett. Man bäckt es von beiden Seiten. So verfährt man weiter, bis die ganze Masse verbraucht ist. Mit den so zubereiteten Eiern kann man die sogenannten Spiegeleier ersetzen, da sie viel schmackhafter sind.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • SpinatSpinat Spinat Der gereinigte, gut gewaschene Spinat wird in schwach gesalzenem Wasser weichgekocht. Dann wird er zugleich mit einer in Milch geweichten Semmel durchpassiert (auf jedes kg […]
  • Ausgebackene RindernierenAusgebackene Rindernieren Ausgebackene Rindernieren 300 g Rindernieren werden in Salzwasser halbgar gekocht. Dann läßt man das Wasser abtropfen, reinigt die Nieren von den eventuell noch verbliebenen Häutchen, […]
  • Eingemachte PilzeEingemachte Pilze Eingemachte Pilze Die gewaschenen, in Scheiben geschnittenen Pilze werden in Butter oder Fett angedämpft. Dann salzt man sie, bestäubt sie mit Mehl, gießt sie mit Fleisch- oder […]
  • BeefsteakBeefsteak Beefsteak Man löst den breiteren Teil eines 4-5 Tage auf dem Eis gelegenen Lendenbratens von allen Häutchen und vom Fett, schneidet ihn in 2-2 1/2 fingerdicke, 180-200 g schwere […]
  • Saure KalbslungeSaure Kalbslunge Saure Kalbslunge Die Kalbslunge und das Herz werden sauber gewaschen, in Salzwasser mit Suppengrün und einigen Lorbeerblättern gekocht. Wenn die Lunge erkaltet ist, schneidet man sie in […]
  • PilzauflaufPilzauflauf Pilzauflauf 50 g Mehl werden auf dem Feuer mit 80 g zerlassener Butter verrührt und unter fortwährendem Rühren mit 1/2 l Milch aufgegossen. Man rührt dies glatt, nimmt es vom Feuer und […]
  • Ausgebackener HirnkuchenAusgebackener Hirnkuchen Ausgebackener Hirnkuchen 4 Eßlöffel Mehl werden in 4/10 l Milch glatt verrührt. Erkaltet vermengt man es mit einem nußgroßen Stück Butter, 5 Eigelb, etwas Salz und mit dem […]
  • Kartoffelpudding mit SchinkenKartoffelpudding mit Schinken Kartoffelpudding mit Schinken 9 große, gekochte, passierte Kartoffeln rührt man in 1 Löffel Gänsefett glatt, dazu gibt man 9 Eigelb und soviel feines Mehl, wieviel die Masse aufnimmt. […]
  • Spiegeleier nach GärtnerartSpiegeleier nach Gärtnerart Spiegeleier nach Gärtnerart 8 Eier, 60 g Margarine oder Butter, 40 g Sauerampfer, 1/2 Kopfsalat, 90 g Rauchspeck, Salz. Sauerampfer und Kopfsalat in feine Streifen schneiden und in […]
  • HühnerpasteteHühnerpastete Hühnerpastete 2 gereinigte, eingesalzene, gespickte Hühner dämpft man mit in Würfel geschnittenem Suppengrün, eventuell etwas Zwiebel, 1-2 Lorbeerblättern und einigen Pfefferkörnern in […]
  • Fischpudding IIFischpudding II Fischpudding II Ein 1 kg schwerer Hecht wird mit Salz und Gewürzen gekocht: man nimmt ihn aus dem Wasser und beträufelt ihn mit etwas Zitronensaft. Dann löst man das Fleisch von den […]
  • Reispudding mit Schinken und WirsingkohlReispudding mit Schinken und Wirsingkohl Reispudding mit Schinken und Wirsingkohl 250--300 g Reis läßt man in Salzwasser weichkochen (aber nicht zerkochen), 60--80 g Butter werden mit 6 Eigelb schaumig gerührt. Die vermengt […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei