Rührei mit Bückling

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Bücklinge enthäuten, sehr sorgfältig entgräten, in grobe Stücke zerpflücken und kurz anbraten, die verquirlten Eier dazugeben und Rührei davon bereiten. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

[Nach: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

5/5 (4 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen