Rosinentorte

150 g Margarine
4 Eier
200 g Puderzucker
200 g Mandeln
120 g Rosinen
Saft und Schale von 1 Zitrone
etwas Zimt
etwas gemahlene Nelken
Johannisbeerkonfitüre
Mandeln oder Krokosraspeln zum Bestreuen

Die Margarine schaumig rühren.
Die Eier sowie Puderzucker dazugeben und noch 20 Minuten rühren.
Dann die gemahlenen Mandeln, die fein gehackten Rosinen, Zitronensaft und abgeriebene Zitronenschale, Zimt sowie die gemahlenen Nelken dazurühren.
Eine Tortenform fetten, mit feinem Semmelmehl ausstreuen und die Masse einfüllen.
In der vorgeheizten Röhre bei mäßiger Hitze backen.
Die ausgekühlte Torte mit Johannisbeerkonfitüre bestreichen und reichlich mit gehackten Mandeln bestreuen.

Quelle: Mária Hajková – Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen