Anzeige

Roastbeefröllchen

Roastbeefröllchen

4 Scheiben kaltes Roastbeef, 1 Apfelsine, 2 nicht zu sauer eingelegte Paprikafrüchte, 1 Teelöffel Gelatine, 1 Glas Süßwein, 1 Teelöffel Butter, Weißbrot- oder Toasts.

Die Roastbeefscheiben mit einem Gemisch aus Apfelsinenwürfeln und Paprikastreifchen belegen, zusammenrollen und befestigen.
Die in wenig kaltem Wasser vorgeweichte Gelatine und den Süßwein verrühren, dabei so lange erhitzen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat.
Bei Beginn des Gelierens die Roastbeefröllchen damit überziehen und auf butterbestrichenen Weißbrot- oder Toastscheiben anrichten.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.