Rinderzunge in Apfelsoße

Ein einfaches & geniales Rezept aus der Sowjetunion

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die vorbereitete Zunge in reichlich siedendem Wasser halb gar kochen, Zwiebel und Möhre zugeben und fertig garen. Nach dem Häuten die Zunge in Scheiben schneiden und mit einer kleinen Menge Kochbrühe übergießen, damit die Scheiben nicht trocken werden. Für die Soße die geschälten, entkernten Äpfel vierteln und in 1/8 Liter siedendem Wasser garen. Durch ein Sieb streichen, mit Rotwein verrühren und nach Geschmack würzen. Nochmals kurz aufkochen lassen. Die Apfelsoße entweder vor dem Auftragen ebenfalls über die Zunge gießen oder gesondert dazu reichen. Dickes, nicht zu süßes Apfelmus ist für die Bereitung der Soße ebenfalls geeignet.

Nach: …unter anderem Soljanka, Leipzig, Verlag für die Frau, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen