Quarkpuffer

375 g Quark,
2 Eier,
1/8 l Milch,
100 g Mehl,
50 g Stärkemehl,
1 Teelöffel Backpulver,
Salz,
1/2 Teelöffel gehackter Kümmel,
1 gehackte kleine Zwiebel,
Bratfett,
Schnittlauch.

Quark, Eier und Milch verrühren und durch ein Sieb streichen. Mehl und Backpulver sieben, zum Quark geben und den Teig kräftig mit den Gewürzen abschmecken. Wie Puffer auf beiden Seiten in heißem Fett goldbraun braten und mit gehackten Kräutern bestreuen.
Grüner Salat ergänzt das Gericht ausgezeichnet.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen