Pilzeierkuchen

Zutaten

Zubereitung

Die vorbereiteten Pilze in Scheiben schneiden, im eigenen Saft dünsten, dann abtropfen lassen.
Aus Mehl, Milch, Eiern und Salz einen Eierkuchenteig bereiten.
Bratfett erhitzen, 1 Kelle Teig hineingeben, 1 Eßlöffel Pilze darauf verteilen, auf beiden Seiten braten.

– Eine andere Möglichkeit: Die Eierkuchen backen und jeden mit 1 Eßlöffel gedünsteten oder gebratenen Pilzen, mit Pilzgulasch oder -haschee belegen und dann zusammenrollen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig

Rezept-Bewertung

5/5 (3 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert