Anzeige

Pflaumenbeignets

Pflaumenbeignets

375 g Pflaumen,
2 Eier,
1/8 l Milch,
150 g Mehl.
1 Esslöffel Zucker,
1 Prise Salz,
1 Spur Muskat oder wenig abgeriebene Zitronenschale,
Ausbackfett,
Zimtzucker.

Die gewaschenen Pflaumen entkernen. Eier, Milch, Mehl, Zucker und Gewürze recht gut verquirlen.
Die abgetropften Pflaumen hineingeben und, nachdem sie völlig vom Teig überzogen sind, mit der Gabel oder einem Rouladenspießchen in siedendes Fett legen und goldbraun ausbacken. Mit reichlich Zimtzucker bestreuen.

Quellen:
Der gute Braten und was dazu gehört, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Eier-Milch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1962

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.