Anzeige

Ostasiatisches Kokoshähnchen

Ostasiatisches Kokoshähnchen

1 bis 2 gebratene Hähnchen, 20 g Kokosraspel, Semmelbrösel, 1 Ei, Pflanzenfett zum Ausbacken, 125 g Erdnüsse, Sojasauce, Zucker, Salz.

Die Broiler häuten, Keulen und Brustfilets ablösen.
Kokosraspel und Semmelbrösel mischen, das Ei verquirlen.
Die Broilerteile nacheinander durch Ei ziehen, in der Bröselmischung wälzen und im heißen Fett von allen Seiten goldbraun backen.
Für die Soße die Erdnüsse von der braunen Haut befreien und mit dem Wiegemesser feinhacken.
Mit 200 ml Wasser in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen.
Mit Sojasauce, Zucker und Salz kräftig würzen.
Zum Hähnchen servieren.
Dazu passen sehr gut körnig gekochter Reis und leicht geröstete Bananenscheiben.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.