Mokka-Reis-Speise

2 1/2 Tassen Milch, 20 g Kaffee, 1 Tasse Reis, 50 g Butter, 100 g Zucker, 3 Eier, 10 g Gelatine, Sahne.

Mit der kochenden Milch den Kaffee brühen, abgießen und den Reis darin ausquellen lassen.
Inzwischen Butter, Zucker und Eier schaumig rühren, die in wenig kaltem Wasser vorgeweichte und in 1/2 Tasse kochendem Wasser aufgelöste Gelatine nach und nach zugeben.
Reis, einen Schuß Sahne und nach Belieben auch gehackte Mandeln untermischen.
Die Speise in kalt ausgespülter Schüssel erstarren lassen und mit gekühlter Vanillemilch auftragen.
– Anstelle von Gelatine läßt sich 30 g Mehl, mit einer Prise Backpulver gemischt, unter die Reismasse mengen.
Dann in einer gefetteten, ausgebröselten Puddingform 50 bis 60 Minuten im Wasserbad kochen lassen.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen