Mecklenburger Kartoffeln

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1967

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die geschälten Kartoffeln in Scheiben oder Würfel schneiden und in dem mit den Gewürzen aufgekochten Wasser gar werden lassen. Abgießen, die ausgelassenen Speckwürfel darübergeben und die Kartoffeln in dem zugedeckten Topf durchschütteln. Gehackte Petersilie, möglichst mit frischem Dill vermischt, darüberstreuen. Nach Geschmack salzen.

Nach: Frühstück und Abendbrot, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1967

Rezept-Bewertung

4.3/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen