Maipilze nach Eichsfelder Art

Ein einfaches & geniales DDR-Rezept

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Maipilze putzen und kleinschneiden, je nach Wunsch auch pürieren. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne zerlassen und die Pilze darin etwa 5 Minuten dünsten. Aus Butter und Mehl eine helle Schwitze bereiten, mit der Milch auffüllen und zum Kochen bringen. Die angedünsteten Pilze hineingeben und noch etwa 10 Minuten kochen. Dabei den Zitronensaft unterrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken und schließlich noch mit den feingehackten Kräutern bestreuen.

Nach: Pilze nach Jahreszeiten, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen