Anzeige

Künstlertorte

Künstlertorte

Aus 500 g Mehl, 360 g Butter, 180 g Zucker, etwas geriebenen Zitronenschalen, 4 Eidottern, 150 g geriebenen Mandeln und 1-2 Löffel Wein rührt man einen Teig an. Er wird gründlich verarbeitet, ausgerollt und zu 4–5 tortenblattgroßen Scheiben zugeschnitten, die einzeln gebacken werden. Am nächsten Tag wird die Torte zusammengestellt , und zwar so, daß die einzelnen Blätter abwechselnd mit Himbeermus und Vanillenkrem bestrichen werden. Die ganze Torte wird mit weißer Zuckerglasur überzogen. Aus dem verbliebenen Teil der Glasur formt man mit einer Spritze Sterne oder sonstige Verzierungen. Die Torte wird mit kandierten Früchten belegt.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.