Krebssuppe

Anzeige

Krebssuppe

Zutaten

200 g Krebsfleisch (aus der Büchse), 100 g Champignons, 1 I Brühe, 2 Tassen süße Sahne, 1 Eiweiß, 1 Zwiebel,
20 g Butter, 1 EßI. Mehl, 2 EßI. Sherry, 1 Eßl. Zitronensaft, Pfeffer, Ingwer, Salz.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die Zwiebel kleinhacken und in Butter glasig dünsten, die blättrig geschnittenen Champignons dazugeben und 5 Minuten dünsten.

Dann mit Mehl bestäuben, kurz weiterdünsten und mit der Brühe auffüllen.

Etwas Pfeffer, Salz, Ingwer sowie das Krebsfleisch hinzufügen und nach Zugabe von 1/2 Tassen Sahne kurz
aufkochen.

Den Sherry und den Zitronensaft unterrühren.

Die restliche Sahne zusammen mit dem Eiweiß steifschlagen, auf die Suppe geben und servieren.

[Quelle: Kochbuch für Pilzsammler » Verlag für die Frau, Leipzig, 1989]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Leipziger AllerleiLeipziger Allerlei Leipziger Allerlei Laut „Universal-Lexikon der Kochkunst“ von 1886 bereitet man Leipziger Allerlei folgendermaßen zu: "Ein sehr feines, wohlschmeckendes Gericht, am vorzüglichsten im […]
  • Forelle MüllerinartForelle Müllerinart Forelle Müllerinart Unter Müllerinart versteht der Fachmann eine ganz bestimmte Zubereitung von Süßwasser- un Seefischen: bemehlen, braten, Petersilie und heiße Butter über den Fisch […]
  • Chicken a la King (Hühnerragout)Chicken a la King (Hühnerragout) Chicken a la King (Hühnerragout) Zutaten 1 kleiner Broiler, 150 g Champignons, 1/4 l Hühnerbrühe, 1/8 I süße Sahne, 1 kleine Paprikafrucht, 2 Eigelb, 1 Eßl. Sherry, 3 Eßl. Butter, […]
  • Feine DillsoßeFeine Dillsoße Feine Dillsoße Zutaten 1 1/2 Eßl. Mehl 2 Eßl. Butter 250 ml herben Weißwein 250 ml süße Sahne 2 Eigelb 3 Eßl. gehackten Dill Salz, Pfeffer Zitronensaft Lob, Kritik, Fragen […]
  • Nasi GorengNasi Goreng Nasi Goreng Hinter diesem exotischen Namen verbirgt sich eine bunte indonesische Reispfanne, zu der rote Paprikaschoten, Chillies, Zwiebeln, Sambal Oleg (gemahlene Pfefferschoten), […]
  • Karpfen auf ChampignonsKarpfen auf Champignons Karpfen auf Champignons Zutaten 750 g Karpfen (4 bis 5 Portionen), 3 Knoblauchzehen, Salz, 100 ml Weißwein, 2 Pfefferkörner, 1 Prise Muskat, Petersilie. Für die Soße: 100 g Margarine, […]
  • Dillsoße, extra feinDillsoße, extra fein Dillsoße, extra fein 2 Eßl. Butter, 1 1/2 Eßl. Mehl, 1/4 l Weißwein (herb), 1/4 l süße Sahne, 2 Eigelb, 1 Eßl. gehackter Dill, Salz, Pfeffer, Zitronensaft. Von Butter und Mehl eine […]
  • Gefüllte Schweinsrouladen mit PilzenGefüllte Schweinsrouladen mit Pilzen Gefüllte Schweinsrouladen mit Pilzen Zutaten 4 Schweinsschnitzel (zusammen etwa 500 g), Salz, 150 g Champignons oder andere Pilze, 30 g Butter, 1/4 Zitrone, Pfeffer, Kümmel, 1/2 Glas […]
  • Huhn MarengoHuhn Marengo Huhn Marengo Als Napoleon (1769 bis 1821) nach der für ihn siegreichen Schlacht bei dem norditalienischen Dorf Marengo am 14. Juni 1800 speisen wollte, stellte sich heraus, daß seinem […]
  • Lyoner ChampignonsuppeLyoner Champignonsuppe Lyoner Champignonsuppe 350 g frische Champignons (auch Wiesenchampignons), 3 Eßl. Butter, 1 1/2 Eßl. Mehl, 1 Zitrone, 1 l Brühe (Fleisch- oder Hühnerbrühe), 1/8 l Kondensvollmilch oder […]
  • Panierte FischkrokettenPanierte Fischkroketten Panierte Fischkroketten Zutaten 650 g Fischfilet, Salz, Zitrone, 40 g Margarine, 40 g Mehl, 1/8 I Fisch- oder Suppenwürfelbrühe, 1/2 Teelöffel Senf, 10 g Trockenpilze oder 100 g frische […]
  • FrikasseesoßeFrikasseesoße Frikasseesoße (nicht "Holländische Soße") Zutaten Helle Soße, 1 Eigelb, 2 Eßl. Sahne oder Kondensmilch, 3 EßI. Weißwein oder Zitronensaft. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum […]
5/5 (2 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen