Kleingebäck I

Anzeige

Kleingebäck I

600 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillinzucker
300 g Puderzucker
250 g Margarine
2 Eier
30 g Kakao
Milch
Kristallzucker
Marmelade

Auf einem Brett das Mehl durchsieben, Backpulver, Vanillinzucker sowie den gesiebten Puderzucker zugeben und gut miteinander vermengen.
Anschließend die Margarine und die Eier zugeben, alles zu einem Teig kneten und diesen halbieren.
In den einen Teil den Kakao geben und noch einmal durchkneten.
Jeden Teil für sich auf einem mit Mehl bestäubten Brett ausrollen und mit einer runden Form Plätzchen ausstechen.
Die hellen Plätzchen mit Milch bestreichen und mit Kristallzucker bestreuen.
Alle Plätzchen auf ein Blech legen und in der vorgeheizten Röhre backen.
Nach dem Auskühlen ein helles und ein dunkles Plätzchen mit beliebiger Marmelade miteinander verbinden.

Quelle: Mária Hajková – Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • SpielkartenSpielkarten Spielkarten 280 g Mehl 120 g Margarine oder Butter 280 g Puderzucker 1 Teel. Zimt 3 Eigelb etwas Sahne oder Milch Mandeln zum Verzieren Mehl, Margarine, Puderzucker, Zimt, die […]
  • AmerikanerAmerikaner Amerikaner In der ehemaligen DDR war die Bezeichnung Amerikaner bei manchen verpönt. Das Gebäck wurde dann als Ammonplätzchen bezeichnet. Zutaten 75 g Butter 175 g Zucker 1 x […]
  • Roquefort-GebäckRoquefort-Gebäck Roquefort-Gebäck Für den Teig: 70 g Roquefort, 50 g Butter oder Margarine, 50 ml flüssige Sahne, 1 Eßl. Weinbrand, 100 g Mehl, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer. Zum Bestreichen: 3 Eßl. […]
  • VanillegebäckVanillegebäck Vanillegebäck Zutaten: 125 g "Sonja", 100 g Zucker, 1/2 Päckchen Backpulver, 250 g Weizenmehl, 1/2 Vanilleschote, fein gehackt, oder eine entsprechende Menge Vanillearoma, 4 bis 6 […]
  • Kleingebäck aus QuarkblätterteigKleingebäck aus Quarkblätterteig Kleingebäck aus Quarkblätterteig 250 g Margarine oder Butter, 250 g trockener Quark, 250 g Mehl, 1 Prise Salz, Eigelb. Die Margarine, den durchgestrichenen Quark, das gesiebte Mehl […]
  • AnisplätzchenAnisplätzchen Anisplätzchen 4 Eier, 300 g Zucker, 250 g Weizenmehl, 50 g Stärkemehl, 1 Eßlöffel Anis. Eier und Zucker 1/4 Stunde schaumig rühren (elektrisch nur etwa 5 Minuten). Die übrigen […]
  • Non-plus-ultra (ein haltbares und ausgiebiges Teegebäck)Non-plus-ultra (ein haltbares und ausgiebiges Teegebäck) Non-plus-ultra (ein haltbares und ausgiebiges Teegebäck) Aus 280 g Mehl, 3 Eßlöffel Vanillenzucker, 280 g Butter und 3 Eidottern wird ein Teig geknetet, dünn ausgewalkt und mit einer […]
  • Belorussisches GebäckBelorussisches Gebäck Belorussisches Gebäck Für 1 kg Gebäck: 300 g Zucker, 1/8 l Milch, 250 g Butter, 3 g Backpulver, Salz, Vanillinzucker, 520 g Mehl, Öl, 100 g Marmelade. Den Zucker in der Milch […]
  • SchuhsohlenSchuhsohlen Schuhsohlen Zutaten 6 Stück Für den Teig 1 Tüte tiefgefrorener Blätterteig (300 g) 100 g grober Zucker Für die Füllung 500 g süße Sahne 1 Eßl. Feiner Zucker 1 Tüte […]
  • Weiße PlätzchenWeiße Plätzchen Weiße Plätzchen 4 ganze Eier werden mit 280 g Zucker eine halbe Stunde lang gerührt, dann mit 270 g Mehl vermengt, das langsam verrührt wird. Dieser Teig wird mit einer Teigspritze auf […]
  • Kleingebäck von MürbeteigKleingebäck von Mürbeteig Kleingebäck von Mürbeteig Zutaten: 100 g Zucker, 200 g "Marina", 300 g Mehl, 100 g Marmelade, 1 Ei, abgeriebene Zitronenschale, Salz. Zubereitung: Man bereitet einen […]
  • Ischler TörtchenIschler Törtchen Ischler Törtchen 300 g Butter, 150 g Zucker, 300 g gesiebtes Mehl, 25 g geriebene Mandeln, 1/8 Teel. Zimt, 5 Eßl. Himbeermarmelade, Puderzucker. Die Butter mit dem Zucker schaumig […]
0/5 (0 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei