Kalbsgekröse

800 g Gekröse, Salz, Lorbeerblatt, Gewürzkörner, Wurzelwerk, 1 Zwiebel, 40 g Margarine, 40 g Mehl, 1 Ei, Zitronensaft oder Essig, Pfeffer oder Paprika.

Das gewässerte Gekröse waschen und in gewürztem, siedendem Wasser halb gar kochen, Wurzelwerk und Zwiebel zugeben. Das gare Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
In der heißen Margarine das Mehl schwitzen, mit Brühe auffüllen und die sämige Soße mit Ei abziehen.
Recht pikant abschmecken.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

4.5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen