Hirnsalat

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen Sowjetunion aus dem Jahr 1985

Dieses Rezept ist für 4 bis 5 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Hirn im kalten Wasser wässern, vorsichtig häuten und in siedendes Salzwasser mit etwas Essig legen. Lorbeerblatt zugeben und auf kleiner Flamme 1/2 Stunde garziehen, aber nicht kochen. Das gare Hirn in der Brühe erkalten lassen, danach in Stücke schneiden, in eine Schüssel legen, mit kleingewiegten hartgekochten Eiern bestreuen, mit Salatcreme begießen und mit Petersilie bestreuen.

Nach: Ukrainische Küche, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR & Verlag MIR Moskau, 1985

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen