Hefewaffeln

15 g Hefe, 3/8 l Milch (auch angesäuerte), 300 g Mehl, 2 Eßlöffel Zucker, 1 Prise Salz, 30 g Margarine, Öl, Staubzucker.

Die Hefe in der lauwarmen Milch verquirlen.
Auf das gesiebte Mehl Zucker und Salz streuen, von der Mitte aus die Hefemilch einrühren.
Die flüssige, aber nicht heiße Margarine zufügen und den Teig tüchtig schlagen.
30 Minuten stehen lassen und nochmals durchrühren.
Wie im vorstehenden Rezept beschrieben backen und zuckern.
Diese Waffeln schmecken ganz frisch am besten.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Print Friendly, PDF & Email
5/5 (1 Bewertung)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen