Heferührteig (Grundrezept)

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

  1. Das Mehl in die Rührschüssel sieben und eine Vertiefung eindrücken.
  2. Die Hefe zerbröckeln, in der Hälfte der lauwarmen Milch verrühren und mit einem Teil des Mehls einen kleinen Teig rühren.
  3. Das Hefestück zugedeckt an warmer Stelle gehen lassen.
  4. Danach Zucker, Eigelb, Gewürze und Margarine mit dem Rührwendel des RG 5 (DDR-Rührgerät) schaumig schlagen.
  5. Diese cremige Masse zusammen mit dem aufgegangenen Hefestück, dem Mehl und der restlichen Milch entweder weiter mit dem RG 5 oder mit dem Rühr- und Knetwerk der KM 8 (DDR-Küchenmaschine) gründlich zu einem Teig schlagen.
  6. Diesen nochmals an warmer Stelle etwa 60 Minuten gehen lassen, wieder schlagen und danach weiter verarbeiten.

Quelle: AKA Electric Werbung, VVB Elektrische Konsumgüter, Abteilung Marktvorbereitung, Leipzig

4.5/5 (4 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.