Haschee aus gedünstetem Konservengeflügelfleisch in eigenem Saft

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

In ausgelassenem Fett dünsten wir gesäuberte, zerschnittene Pilze, fügen feingehacktes Fleisch hinzu, Fleischsaft, Salz, Zitronenschale, Muskat, zum Schluß rühren wir ein Ei zu und lassen es gerinnen. Obenauf bestreuen wir mit grüner Petersilie. Wir servieren überbacken in Muscheln oder auf warmen Brotschnitten. Mit diesem Brei können wir auch Palatschinken füllen. Beilagen: Kartoffeln (wenn wir es gesondert servieren).

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen