Anzeige

Grüner Paprika in Essig

Grüner Paprika in Essig

Grüner Paprika in Essig

Schöne, große, süße, gelbe, grüne oder rote Paprikaschoten werden gewaschen, getrocknet und in größere Gurkengläser gelegt. Nach Geschmack verdünnter Essig wird gesalzen und mit einer Prise Zucker, sowie 20–25 Pfefferkörnern aufgekocht. Der ausgekühlte Essig wird dann über die Paprikaschoten gegossen, so daß sie ganz davon bedeckt sind. Über die Paprikaschoten legt man entweder ein kleines Holzgitter, oder auch nur zwei gekreuzte Holzstäbchen, um das Herausstehen aus dem Essig zu verhindern. Zwischen die Schoten legt man 1-2 dünne Meerrettichschnitten und verschließt das Glas luftdicht.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Grüner Paprika in Essig
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.