Anzeige

Gegrilltes Kaninchen

Gegrilltes Kaninchen

1 Kaninchen,
frischer Thymian,
1 l Weißwein,
1/ 4 l Speisewürze,
gemahlener Pfeffer,
Pfefferkörner,
Öl,
Salz.

Das Kaninchen in Portionen teilen und mit dem Thymian in ein Gefäß legen.
Den Weißwein mit der Speisewürze, dem gemahlenen Pfeffer und den Pfefferkörnern aufkochen lassen, dann heiß über das Kaninchen gießen.
Zugedeckt einen Tag in der Marinade stehen lassen.
Das Fleisch herausnehmen, abtrocknen.
Vor dem Grillen mit Pfeffer würzen und mit Öl bestreichen.
Etwa 30 bis 40 Minuten grillen.
Das Fleisch öfter wenden und mit der Marinade bestreichen.
Nach dem Grillen salzen.

Quelle: Grillen
Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.