Gefülltes Weißbrot

Anzeige

Gefülltes Weißbrot

Zutaten

1 Zwiebel, Pfeffer, Salz, Kümmelpulver, 2 Bund Schnittlauch oder Zwiebelschlotten, 2 Eier, 1 kg Gehacktes, 1 frisches Weißbrot (500 g).

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die Zwiebel kleinschneiden und mit den Gewürzen, dem geschnittenen Lauch und den Eiern unter das Gehackte mischen.

Im Tiegel ohne Fett unter ständigem Wenden ausbraten.

Das Brot an einer Seite köpfen und aushöhlen.

Das Gehackte kräftig hineinstopfen.

Das so vorbereitete Brot kühl stellen und erst abends in dicke Scheiben schneiden.

[Quelle: Küchenbuch – Ratgeber für junge Leute » Verlag für die Frau, Leipzig, 1982]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Gefülltes KrautGefülltes Kraut Gefülltes Kraut (8 - 10 Personen) Zutaten 1 großes Weißkraut, Salz, 500 g Gehacktes, 500 g Geschabtes, Pfeffer, 2 große Zwiebeln, 2 Eier, gemahlener Kümmel, Knoblauchpulver, Öl, 1 Eßl. […]
  • Falsche KaviarbrötchenFalsche Kaviarbrötchen Falsche Kaviarbrötchen Zutaten 2 Heringe, 2 hartgekochte Eier, 1 kleine Zwiebel, 1 Teelöffel Öl, 1 Prise Pfeffer, Zitronensaft, 1 kleines Weißbrot. Lob, Kritik, Fragen oder […]
  • Gefülltes BrotGefülltes Brot Gefülltes Brot Zutaten 1 kleines Weißbrot, 120 g Butter, Salz, 1 Prise edelsüßer Paprika, 2 Rahmkäse, 2 hartgekochte Eier, 6 g Gelatine, 1 Gewürzgurke, 3 rote Paprikafrüchte (Konserve), […]
  • Gebratenes HackfleischGebratenes Hackfleisch Gebratenes Hackfleisch Zutaten 250 g Hackfleisch (Schwein), 250 g Schweinefleisch, je 1 Prise Pfeffer und Muskat, abgeriebene Zitronenschale, Salz, 400 g Weißbrot, 1/8 l Wein, 1/4 l […]
  • LebersuppeLebersuppe Lebersuppe Zutaten 250 g Schweine- oder Kalbsleber, 1/2 Zwiebel, 20 g Margarine, 1 1/4 I Wasser, 100 g Wurzelwerk, Salz, 1 Prise Pfeffer, 2 Semmeln, 20 g Fett. Für die Mehlschwitze: […]
  • ZwiebelsuppeZwiebelsuppe Zwiebelsuppe Die Zwiebel mit ihren „Verwandten und Bekannten“, so dem Knoblauch, den Schalotten, dem Schnittlauch oder dem Porree, ist neben dem Speisesalz das älteste Würzmittel. Man […]
  • Gebratene Heringe in TomatenmarinadeGebratene Heringe in Tomatenmarinade Gebratene Heringe in Tomatenmarinade Zutaten 4 kleine Heringe, 50 g Öl, 1 Zwiebel, 50 g kleine Champignons, 100 g Tomatenketchup, 1 Prise Zucker, 1/8 I Rotwein, Salz. Lob, Kritik, […]
  • WurstbrötchenWurstbrötchen Wurstbrötchen Zutaten 80 g Butter, 1 Eßlöffel Senf, 1 kleines Weißbrot, 4 Würste, 1 Prise edelsüßer Paprika. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch […]
  • RoastbeefbroteRoastbeefbrote Roastbeefbrote Zutaten 8 Weißbrotscheiben, 30 g Butter, 8 dünne Roastbeefscheiben, 8 Eßlöffel Schlagsahne, Salz, 2 Teelöffel geriebener Meerrettich. Lob, Kritik, Fragen oder […]
  • Tournedos RossiniTournedos Rossini Tournedos Rossini Eine Erläuterung des französischen Wortes tournedos sei vorangestellt: Drehe den Rücken! Und wird der Rinderrücken gedreht, findet man auf der anderen Seite das Filet […]
  • Schnitzel HolsteinSchnitzel Holstein Schnitzel Holstein Die Besonderheit dieses Schnitzels liegt nicht in der Verwendung von Kalbfleisch, sondern in der Kombination einer Vorspeise mit einem Hauptgang. Baron Friedrich von […]
  • Hühnercremesuppe mit EigelbHühnercremesuppe mit Eigelb Hühnercremesuppe mit Eigelb Zutaten (für 4 Personen) 1/2 Suppenhuhn, Salz, Wurzelwerk, 2 Eigelb, 1 Tee. Stärkemehl, 1/2 Tasse süße Sahne, 1 Gläschen Cherry, Weißbrot. Lob, […]
4.5/5 (2 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen