Anzeige

Gedünstetes Kaninchenfleisch

Gedünstetes Kaninchenfleisch

Das gereinigte, gewaschene und zerlegte Kaninchenfleisch wird solange langsam gedünstet, bis es eine schöne rötlichbraune Farbe annimmt. Wenn es fertig ist, begießt man es mit einigen Eßlöffel gesalzenem und gepfeffertem Fett, in das man vorher kleingehackte Petersilie gemischt hat. Das Gericht ist sehr heiß aufzutischen, im Sommer mit einer Zutat von gedünsteten grünen Erbsen, sonst aber mit Tomatensoße. Man kann anstatt Fett auch Butter verwenden.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.