Gebratenes Perlhuhn

Zutaten

Zubereitung

Das vorbereitete Perlhuhn innen und außen mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
Die Butter in die Bauchhöhle geben und das Huhn binden, mit Öl bestreichen.
Den Speck in dünne Streifen schneiden, auf die Hühnerbrust legen und mit Zwirn festbinden In der vorgeheizten Röhre bei 190 °C 45 bis 60 Minuten braten.
Die Speckscheiben 10 Minuten vor Ende der Garzeit entfernen, damit die Brust leicht bräunen kann.
Vom garen Geflügel das Garn entfernen und das Perlhuhn auf einervorgewärmten Platte anrichten.
Das überschüssige Fett – falls vorhanden – abschöpfen, dann erst den Weißwein zugießen und den Bratensatz bei starker Hitze unter Rühren loskochen, bis sich alle auf dem Boden haftenden Röstprodukte gelöst haben und der Wein bis auf die Hälfte eingekocht ist.
Das Geflügel mit Bratensaft, gedünsteten Pilzen und Kartoffelpüree auftragen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

[Nach: Geflügel aus Topf und Pfanne » Verlag für die Frau Leipzig, Berlin, DDR]

Rezept-Bewertung

4.5/5 (11 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert