Gebratener Kalbskopf

1000 gabgelöster Kalbskopf (ohne Knochen), Salz, 50 g Zwiebeln, 50 g Sellerieknollen, 50 g Petersilienwurzeln, 60 g Mehl, 3 Eier, 150 g geriebene Semmel, 200 g Fett.

Das von den Knochen gelöste und gereinigte Kalbskopffleisch eine halbe Stunde lang in viel kaltem Wasser stehenlassen und nachher in schwach gesalzenem Wasser mit Zwiebeln, Sellerie- und Petersilienwurzeln weich kochen, dann aus der Brühe nehmen und in einem Teller an einen kühlen Ort stellen. Ist das Fleisch fest geworden, in zehn Stücke schneiden. salzen, in Mehl, Eiern und geriebener Semmel wälzen, dann in reichlich Fett schön rotbraun braten.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Beilage : Bratkartoffeln und Tartarsoße.

Nach: Nationalgerichte aus Ungarn, Corvina Verlag, Budapest, 1959

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert