Eiergräupchen mit Pilzen

375 g Eiergräupchen,
Salz,
250 g Pilze,
2 Eßlöffel Margarine,
1l Brühe,
Muskat,
Petersilie

Die Eiergräupchen unter Rühren in kochendes Salzwasser streuen, kochen, auf ein Sieb schütten und abschrecken. Möglichst helle Pilze vorbereiten, in Scheiben schneiden und in der Margarine dünsten. Die kochendheiße Brühe auffüllen. Die Eiergräupchen hineinschütten, mit Salz und Muskat abschmecken, aufkochen und gehackte Petersilie oder andere Kräuter zufügen.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen