Brombeer-Möhren-Marmelade

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1984

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Diese Fruchtmischung ergibt eine köstliche Marmelade. Dazu die geputzten Möhren durch einen Fleischwolf drehen und die Brombeeren in einer Porzellanschüssel zerdrücken. Beides miteinander vermischen und aufkochen. Nun den Zucker zugeben und kochen, bis sich die Fruchtmasse zu der gewünschten Konsistenz verkocht hat. Nach gelungener Gelierprobe (etwas Marmelade auf einen flachen Teller geben, wenn sie geliert, ist sie fertig) noch warm in Gläser oder kleine Steinguttöpfchen abfüllen und die Gefäße mit Pergamentpapier fest zubinden.

Nach: Wildfrüchte, Wildgemüse, Wildkräuter, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen