Anzeige

Apfelküchle mit Eis

Apfelküchle mit Eis

4 säuerliche Äpfel, 1 Zitrone, 4 Eßl. Weinbrand, 4 Eßl. Rosinen, 6 Eßl. Zucker, 4 Eßl. gehackte Mandeln, 3 Eier, 5 Eßl. Mehl, 5 Eßl. Milch, Margarine, 4 Kugeln Vanilleeis.

Die geschälten Äpfel vom Kernhaus befreien und grob raffeln. Mit etwas abgeriebener Zitronenschale, der Hälfte des Zitronensaftes, dem Weinbrand, den Rosinen, dem Zucker sowie den gehackten Mandeln vermischen und gut durchziehen lassen. Eigelb, Mehl, Milch und Eischnee vermischen, die Apfelmasse unterziehen. In der Margarine 4 goldbraune Küchlein backen. Das überschüssige Fett abtupfen, die Küchle erkalten lassen und mit Vanilleeis bedeckt und nach Belieben mit Schlagsahne garniert servieren.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.