Wurstauflauf

50 g Feinmargarine, Salz, 2 Eier, 5 bis 6 Eßlöffel Tomatenmark, 800 g gekochte Kartoffeln, 250 g Jagd- oder andere Schnittwurst, Butter, geriebener Käse.

Zur schaumig gerührten Margarine Salz, Eigelb und Tomatenmark geben.
Die geriebenen Kartoffeln und den steifen Eischnee unterheben.
Die Hälfte des Teiges in eine gefettete, ausgebröselte Auflaufform füllen, Wurstwürfel darauf verteilen und mit dem Teigrest abschließen.
Butterflöckchen und geriebenen Käse daraufgeben und überbacken.
– Anstelle der Wurst oder zusätzlich kann eine Lage gedünstetes Gemüse oder gare Pilze eingefüllt werden.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen