Würstchen-Omelett

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Würstchen in Scheiben schneiden, Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Margarine in einer Pfanne erhitzen, ein Viertel der Wurstscheiben darin anbraten, ein Viertel der verquirlten Eier zugeben und stocken lassen. Insgesamt 4 Omeletts backen. Zum Schluß übereinanderschlagen und mit gehacktem Schnittlauch bestreuen. – Anstelle von Wiener Würstchen lassen sich für herzhafte Omeletts auch Bratenwürfel, zerpflückter garer Fisch, Räucherfisch oder Tomatenscheiben verwenden.

[Nach: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

5/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen