Winterlicher Apfelsalat

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Kartoffeln und Äpfel salatgemäß zerkleinern. Die Zwiebelwürfelchen in das aufgekochte, vom Feuer genommene Essigwasser geben und ebenso wie das erhitzte Gänsefett unter den Salat mengen. Mit Salz abschmecken.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Durch die Zugabe eines Gänsebratenrestes oder von gekochtem, kleingeschnittenem Gänseklein läßt sich eher warm oder kalt aufzutragende Salat noch verfeinern.

Nach: Allerlei aus Kartoffeln, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.