Sahne-Baisertorte

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1959

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Zwei tellergroße Kreise auf Papier zeichnen und die Baisermasse so darauf spritzen, daß ein einfacher und ein verzierter Tortenboden entsteht. Das Papier auf ein heißes Blech ziehen und die Böden bei mäßiger Wärme trocknen lassen. Unter die steifgeschlagene Sahne die abgetropften Ananaswürfelchen mischen, damit den einfachen Baiserboden bestreichen und den verzierten Boden daraufdecken. Die Torte schmeckt ebenfalls gut, wenn anstelle des unteren Baiserbodens ein Biskuitboden verwendet wird.

Nach: Wir backen selbst, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1959

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.