Anzeige

Warschauer Rosenkohl

Warschauer Rosenkohl

600 g Rosenkohl, Margarine, Salz, Pfeffer. 1 1/2 kg Kartoffeln, knapp 1/4 l heiße Milch, 1 bis 2 Eßl. Tomatenmark, 2 Eßl. geriebener Käse, 4 Wiener Würstchen.

Den geputzten Rosenkohl in wenig Wasser und Fett auf kleiner Flamme 20 Minuten dünsten und würzen. Die gekochten, abgegossenen Salzkartoffeln zerstampfen, die Milch unterschlagen und so viel Tomatenmark zugeben, daß der Brei rosa erscheint. Käse daruntermischen und in eine Schüssel füllen. Das Gemüse in die Mitte geben und mit erhitzten, halbierten Würstchen garnieren.

[Quelle: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

Weitere interessante Rezepte:

Warschauer Rosenkohl
Bitte bewerten! 5 (100%) 2 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.