Anzeige

Spargel mit Hirnklößchen

Spargel mit Hirnklößchen

1 kg Spargel, Salz, Semmelbrösel, 40 g Reibekäse, 100 g Butter, 250 g Hirn, Milch, 3 Brötchen, 1 Ei, 1 Eßl. gehackte Petersilie, Ingwer.

Den geschälten Spargel in einem breiten Topf in Salzwasser garen.
Abgetropft in eine feuerfeste Form legen, wenig Spargelwasser zufügen, obenauf 3 Eßlöffel Semmelbrösel und den
Reibekäse streuen, die Hälfte der Butter zerlassen darüberträufeln und den Spargel in der vorgeheizten Röhre überbacken. Das gehäutete Hirn 5 Minuten in kochendes Wasser legen, herausnehmen, mit dem in Milch eingeweichten und wieder ausgedrückten Brötchen verrühren.
Die Masse in der restlichen Butter kurz andünsten.
Dann Ei, Petersilie, 2 Eßlöffel Semmelbrösel, Salz und Ingwer zufügen.
Daraus Klößchen formen, in siedendem Salzwasser garziehen lassen und gut abgetropft den Spargel damit umlegen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.