Hirn

Auch als Gehirn bezeichnet. Innerei der Schlachttiere und vom Wild.

Das Hirn vor dem Garen waschen, von Blutgerinnseln befreien und häuten, dann in Mehl oder geriebener Semmel wenden und braten oder in Würzbrühe gar ziehen lassen. Vorsicht beim Essen, es können noch Knochensplitter enthalten sein.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.