Schokoladen-Watruschki

Ein einfaches & geniales Rezept aus der Sowjetunion

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Für den Teig die zerlassene Margarine mit der Hälfte des Zuckers und dem Kakao schaumig schlagen, Mehl und 1 Prise Salz zugeben. Von einer größeren Teigrolle dicke Scheiben abschneiden und daraus Kugeln mit einer kleinen Vertiefung formen. Auf ein gefettetes Backblech legen und in vorgeheizter Herdröhre bei mäßiger Mittelhitze backen. Die Vertiefungen des Gebäcks nach dem Abkühlen mit warmer Schokoladenmasse füllen. Dafür die Schokolade im Wasserbad erhitzen, mit Butter und Vanillinzucker verrühren. Den restlichen Zucker in 2 Eßlöffel Wasser 2 Minuten kochen, nicht abkühlen lassen, sondern sofort in dünnem Strahl in die Schokolade gießen. Die Watruschki können beliebig garniert werden.

Nach: …unter anderem Soljanka, Leipzig, Verlag für die Frau, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen