Anzeige

Russischer Krem

Russischer Krem

Aus 40 g Mehl, 60 g Zucker, 4 Eidottern und dem Schnee der 4 Eier werden 5 dünne Blätter gebacken. Aus 8 Eidottern, 120 g Zucker und 2/10 l Sahne (es genügt auch sehr gute dicke, rohe Milch) wird unter kräftigem Rühren im Wasserbad ein dichter Krem gekocht und bis zum Abkühlen weitergerührt. In 4/10 l Schlagsahne werden 120 g Vanillenzucker, 60 g Rosinen, die einige Stunden vorher gut mit Run1 begossen wurden, und 10 bis 15 g aufgelöste Gelatine gemengt. Mit dem Eierkrem gut vermengt, wird ein Teil in die Tortenform gegossen, darauf kommt ein Tortenblatt, wieder Krem, wieder ein Tortenblatt usw. Kalt stellen, möglichst auf Eis und zum Servieren stürzen.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Russischer Krem
Bitte bewerten! 1 (20%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.