Rosenkohl mit Sojasoße

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1984

(Für 4 Personen)

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Zuerst den Rosenkohl im heißen Wasser abwällen. Im Schweineschmalz den fein geschnittenen Porree zusammen mit dem in feine Scheibchen geschnittenen Knoblauch anbraten. Den abgetropften Rosenkohl hinzufügen, salzen, pfeffern und dünsten. Schließlich die Sojasoße zugießen, mit Stärkemehl (in etwas Wasser aufgelöst) binden und kurz aufkochen. — Als Beilage zum Rind-, Schweine- und Hammelfleisch servieren.

Nach: Gemüseküche von A-Z, Artia-Verlag Prag, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen