Anzeige

Reuchtis (Schweizer Kartoffelkuchen) mit gebackenen Eiern

Reuchtis (Schweizer Kartoffelkuchen) mit gebackenen Eiern

750 g Kartoffeln, Salz, Pfeffer, 2 Eßl. Schmalz, Margarine zum Braten, 4 Eier. Die bereits kalten Pellkartoffeln grob raffeln und dabei schichtweise sehr sparsam mit Salz und Pfeffer würzen. Das Schmalz in einer großen Bratpfanne erhitzen, die Kartoffeln hineingeben, verteilen und fest andrücken. Auf kleiner Flamme goldbraun braten und auf eine vorgewärmte runde Platte stürzen. Margarine in einer Pfanne zerlassen und die Eier einschlagen. Wenn das Eiweiß beginnt fest zu werden. mit einem breiten Wendemesser über das Eigelb ziehen. Goldgelb braten und auf dem Kartoffelkuchen anrichten.

[Quelle: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

Weitere interessante Rezepte:

Reuchtis (Schweizer Kartoffelkuchen) mit gebackenen Eiern
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.