Pikante Eierpuddings

Ein einfaches & geniales DDR-Rezept aus dem Jahr 1965

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Alle Zutaten miteinander verquirlen und in gut gefettete Förmchen füllen. Im heißen, aber nicht siedenden Wasserbad stocken lassen. – Durch die Zugabe von geriebenem Käse, Wurst- oder Bratenwürfelchen, aber auch kleingeschnittenem, garem Gemüse lassen sich die Eierpuddings geschmacklich verändern. Anstelle der Einzelförmchen kann eine größere Kasten- oder Auflaufform verwendet werden.

Nach: Pikantes, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1965

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen