Pfefferkuchenwürfel

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1959

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Unter den Pfefferkuchenteig das geraspelte Zitronat arbeiten und den Teig auf gefettetem Blech 1 cm stark ausrollen. Mit der Gabel mehrfach einstechen und bei Mittelhitze in etwa 15 Minuten backen. Inzwischen die Konfitüre und den Rum, nach Belieben auch gehackte Nüsse verrühren und auf der Hälfte der Teigplatte breit streichen. Die andere Hälfte daraufsetzen und das Gebäck mit scharfem Messer in gleich große Würfel von etwa 4 x4 cm schneiden. Nur die Oberfläche dick mit Zitronenglasur überziehen und mit Liebesperlen verzieren.

Nach: Wir backen selbst, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1959

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen