Anzeige

Pfefferkuchen

Pfefferkuchen

Reichlich 1 kg Mehl, 2 bis 3 Eier, 8 bis 10 Eßl. Zucker, Salz, Zimt, Mohn, Butter, 1/4 l Sauermilch, Honig.

In das gesiebte Mehl die Eier schlagen, Zucker, Salz, Zimt, gewaschenen Mohn, die weiche Butter sowie die Sauermilch zugeben und einen Teig rühren. Den Teig 20 bis 30 Minuten ruhen lassen. Danach etwa 1 cm stark ausrollen und Kreise
oder Halbmonde ausstechen. Auf einem gefetteten Blech backen. Die Oberseite der Pfefferkuchen vor dem Backen mit verdünntem Honig bestreichen oder mit in Mohn vermischtem Zucker bestreuen.

Quelle: Belorussische Küche – Verlag Uradsha Minsk und Verlag für die Frau Leipzig, 1982

Pfefferkuchen
Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.