Oster-Napfkuchen

Baba wielkanocna

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

Für das Hefestück

Für den Teig

Für die Vanilleglasur

  • 250 g Zucker
  • 1/8 l Wasser
  • 1/2 Eßl. Essig
  • 1/4 Vanillestange
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Hefe, Zucker und Milch zu einem Hefestück verrühren und zum Gehen warm stellen. Zwei hohe Napfkuchenformen mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Die Eigelb über Dampf mit dem Schneebesen schaumig schlagen und unter Rühren Mehl, das Hefestück, Zucker, Salz, Vanillinzucker, Mandeln und Rosinen zugeben und zu einem Teig verkneten. Wenn der Teig Bläschen schlägt, nach und nach zerlassene Butter zufügen. 1/2 Stunde je 500 g Mehl kneten. Den Teig zum Gehen warm stellen. Danach in die vorbereitete Backform geben und nochmals gehen lassen. In der vorgeheizten Backröhre etwa 3/4 Stunde backen. Den Kuchen abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form nehmen und glasieren.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen