Nuß- und Mohnrollen (noch einfacher, doch sehr wohlschmeckend)

Anzeige

Nuß- und Mohnrollen (noch einfacher, doch sehr wohlschmeckend)

Der Teig wird aus 400 g Mehl, 150 g Butter, oder 120-130 g Fett, 10 g in Milch aufgelöster Hefe, einer Prise Salz und 1/10 l saurer Sahne zusammengeknetet. Man teilt ihn in zwei Laibe und läßt diese 15 Minuten ruhen. Sie werden dünngerollt und mit nachstehender Masse (eine Rolle mit Nüssen, die andere mit Mohn) gefüllt:

1. Nußfüllung: Ein aus 150 g Zucker und 2-3 Eßlöffel Milch bestehender Sirup wird mit 200 g geriebenen Nüssen, 80 gebenfalls zerkleinerten Rosinen, etwas geriebenen Zitronenschalen und mit einigen Löffel Aprikosen– oder Apfelmus oder aber 1-2 geriebenen Äpfeln vermischt.

2. Mohnfüllung: Aus 150 g Zucker und 1/10-2/10 l Milch wird ein Sirup zubereitet, in dem man 200 g Mohn kocht. Die Masse wird vom Feuer genommen und mit 80—100 g zerriebenen Rosinen, mit der geriebenen Schale einer halben Zitrone, einigen Löffel Apfelmus oder 1-2 geschälten, geriebenen Äpfeln vermischt.

Die gefüllten, zusammengerollten und hufeisenartig geformten Rollen werden 10 Minuten lang liegengelassen, dann mit Eidotter bestrichen, an einigen Stellen mit der Spicknadel angestochen, dann im Backblech noch 10 Minuten lang stehengelassen, schließlich wieder bestrichen und in der vorgewärmten Röhre bei sehr starkem Feuer gebacken.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Nuß- und Mohnrollen (besonders gut)Nuß- und Mohnrollen (besonders gut) Nuß- und Mohnrollen (besonders gut) 300 g Butter werden mit 1 1/2 Eßlöffel Zucker, einer Prise Salz schaumiggerührt. Man gibt nacheinander einzeln 7 Eidotter, 15 g in 3/10 l Milch […]
  • Gelegte PalatschinkenGelegte Palatschinken Gelegte Palatschinken Es werden gewöhnliche Palatschinken gebacken und einzeln in eine mit Fett ausgestrichene Tortenform gelegt. Die einzelnen Palatschinken werden entweder mit […]
  • AprikosensuppeAprikosensuppe Aprikosensuppe 6-8 Stück schöne, große, reife Aprikosen werden geteilt, geschält und entkernt. Die eine Hälfte der Aprikosen dämpft man in etwas Weißwein, die andere Hälfte läßt man in […]
  • Gefüllte ÄpfelGefüllte Äpfel Gefüllte Äpfel Die Äpfel werden geschält. Man schneidet an einem Ende eine Vertiefung ein. Die Äpfel werden dann in ein butterbestrichenes Backblech gestellt, wobei man in ihre […]
  • Bulgarische TorteBulgarische Torte Bulgarische Torte Man rührt aus 250 g Mehl, 125 g Zucker, 125 g Butter, 75 g geriebenen Haselnüssen, 2 Eidottern und etwas geriebener Zitronenschale einen Teig. Dieser wird ausgerollt […]
  • Berliner GebäckBerliner Gebäck Berliner Gebäck 100 g Zucker, 300 g Mehl, 200 g Butter, ein ganzes Ei und etwas geriebene Zitronenschale werden zu einem Teig gerührt. Aus ungefähr 2/3 des Teiges wird ein viereckiges […]
  • Nuß- und Mohnrollen (einfache Art)Nuß- und Mohnrollen (einfache Art) Nuß- und Mohnrollen (einfache Art) Aus 500 g Mehl, 200 g Butter, 50 g Fett, 3 Eidottern, einem Löffel Staubzucker, einer Prise Salz, 20 g in Milch aufgelöster Hefe und entsprechend viel […]
  • Geschichtete PalatschinkenGeschichtete Palatschinken Geschichtete Palatschinken 10 Palatschinken, 120 g Walnüsse, 120 g Quark, 20 g Rosinen, 3 Eier, 50 g Schokolade, 250 g Zucker, 80 g Butter, 150 g Aprikosenkonfitüre, 1/4 Zitronenschale, […]
  • Linzer TörtchenLinzer Törtchen Linzer Törtchen 100 g Butter und 100 g Zucker werden schaumig gerührt und einzeln mit 2 ganzen Eiern und 2 Eidottern vermischt. Zum gründlich verrührten Teig gibt man etwas geriebene […]
  • Himmlisches GerichtHimmlisches Gericht Himmlisches Gericht Aus 6 Eiern wird ein Biskuitteig bereitet. Das abgekühlte Biskuit wird dann in würfelförmige Stücke geschnitten, reichlich mit Milch begossen, die mit etwas Rum […]
  • QuarkwuchtelnQuarkwuchteln Quarkwuchteln Es wird ein Teig aus 250 g Mehl, 100 g Butter, 40 g Fett, einem kleinen Löffel Zucker, einer Prise Salz, 2 Eidottern und 15 g in saurer Sahne verrührter Hefe zubereitet. […]
  • Aprikosenkuchen IAprikosenkuchen I Aprikosenkuchen I 300 g Mehl 150 g Margarine 3 Eßl. süße Sahne oder Milch 2 Eigelb 70 g Puderzucker 1/2 Zitronenschale 1 Prise Salz Aprikosen In das Mehl die geschnitzelte […]
0/5 (0 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei