Muffins

Anzeige

Muffins

Aus 250 g Mehl rührt man mit 20 g Hefe, Salz und ungefähr 1/10 l Milch einen Teig an, der gründlich geknetet und dann an einen warmen Ort gestellt wird, bis er aufgeht. Dann wird er fingerdick ausgerollt und mit einer großen Rundform ausgestochen. Die Stücke läßt man dann nochmals aufgehen und bäckt sie in einem Backblech oder einer Stielpfanne auf der Herdplatte auf beiden Seiten. Wohlgemerkt, nicht in der Röhre. Die heißen, fertiggebackenen Muffins werden auf einer Seite etwas eingeschnitten. Da hinein steckt man je ein kleines Stück gesalzene Butter. Aufgetragen wird das Gebäck heiß, hauptsächlich zum Frühstückstee.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Billiges GebäckBilliges Gebäck Billiges Gebäck 250 g Staubzucker werden mit einem Ei, 60 g Butter und 50 g geriebener Schokolade verrührt. Man gibt 1/ Päckchen Backpulver, 1/4 l Milch und schließlich 250 g Mehl […]
  • Sandwich-Hörnchen (auf Sandwichbrot)Sandwich-Hörnchen (auf Sandwichbrot) Sandwich-Hörnchen (auf Sandwichbrot) In 1/2 l Milch löst man 50 g Hefe und 50 g Zucker auf und stellt das Gemisch an einen warmen Ort. Wenn die Hefe gut aufgegangen ist, vermischt man […]
  • Hauchdünne Käsekekse mit KümmelHauchdünne Käsekekse mit Kümmel Hauchdünne Käsekekse mit Kümmel Aus 1 kg Mehl, 6/10 l Milch, 2 Eidottern, 1/2 g Salz, 100 g Butter und einem Teil von 1 l Wasser wird ein weicher Teig gemacht und 3/4-1 Stunde lang […]
  • Linzer GittergebäckLinzer Gittergebäck Linzer Gittergebäck Aus 1/2 kg Mehl, 350 g Butter, 350 g Zucker, 350 g mit Schalen geriebenen Mandeln, 2 ganzen Eiern, einem Eidotter, einer Prise Zimt und 1/10 l Milch wird ein Teig […]
  • MürbeteigpogatschenMürbeteigpogatschen Mürbeteigpogatschen 400 g Mehl, 250 g Butter, 5 Eier, 0,2 l saure Sahne, 0,05-0,1 l Milch, 30 g Hefe, 3 Würfelzucker, 1 Prise Salz. Die Butter in kleinen Stückchen auf das Mehl […]
  • KäsepastetenKäsepasteten Käsepasteten 0,8 l saure Sahne, Paprika, 2 grüne Paprikaschoten, ein wenig Salz, 40 g Butter, 0,1 l Milch, 60 g Feinmehl, 2 Eier. Die saure Sahne in eine Porzellanschüssel geben, […]
  • Teufelspillen (Teegebäck)Teufelspillen (Teegebäck) Teufelspillen (Teegebäck) Es wird 250 g Zucker mit wenig Milch aufgekocht. Ausgekühlt werden 250 g gekochte und durch das Sieb gedrückte Kastanien und 50 g geriebene Mandeln (bzw. […]
  • Moskauer GebäckMoskauer Gebäck Moskauer Gebäck 100 g geschälte und länglich zerschnittene Mandeln, 150 g Zucker, 10 g Mehl, 40 g feingehackte kandierte Apfelsinenschalen und 1/10 l Sahne werden vermischt und über […]
  • JelängerjelieberJelängerjelieber Jelängerjelieber 120 g Butter und ebensoviel zerlassene Butter werden mit 120 g Staubzucker verrührt, dann mit 3 Eidottern und 370 g Mehl gründlich vermischt. Der Teig wird auf ein […]
  • Feiner Zwieback (ein lange haltbares Teegebäck)Feiner Zwieback (ein lange haltbares Teegebäck) Feiner Zwieback (ein lange haltbares Teegebäck) Der Schnee von 6 Eiern wird mit 150 g Staubzucker vermischt und gerührt, bis die Masse ganz zähe wird. Dann mischt man 150 g Mehl, 50 g […]
  • Schwarzbrot (Gebäck)Schwarzbrot (Gebäck) Schwarzbrot (Gebäck) 180 g Zucker werden mit 4 Eiern flaumig verrührt, mit 180 g grobgehackten Nüssen, 50 g geriebener Schokolade, 120 g fein gehacktem Quittenkäse, 140 g Mehl und einer […]
  • Kossuth-GebäckKossuth-Gebäck Kossuth-Gebäck 250 g Butter, ebenso viel Zucker, ein ganzes Ei, 3 Eidotter und der Saft einer Zitrone werden 1/2 Stunde lang gerührt. Während des Rührens gibt man 250 g Mehl, das am […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei