Anzeige

Muffins

Muffins

Aus 250 g Mehl rührt man mit 20 g Hefe, Salz und ungefähr 1/10 l Milch einen Teig an, der gründlich geknetet und dann an einen warmen Ort gestellt wird, bis er aufgeht. Dann wird er fingerdick ausgerollt und mit einer großen Rundform ausgestochen. Die Stücke läßt man dann nochmals aufgehen und bäckt sie in einem Backblech oder einer Stielpfanne auf der Herdplatte auf beiden Seiten. Wohlgemerkt, nicht in der Röhre. Die heißen, fertiggebackenen Muffins werden auf einer Seite etwas eingeschnitten. Da hinein steckt man je ein kleines Stück gesalzene Butter. Aufgetragen wird das Gebäck heiß, hauptsächlich zum Frühstückstee.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Muffins
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.